Kaffeemanufaktur Machhörndl

Während ich gerade eine wunderbare Tasse Kaffee aus der Kaffeemanufaktur Machhörndl (Nürnberg) trinke, erinnere ich mich an einen Beitrag über die Kaffeemanufaktur im Bayrischen Rundfunk.

In dem Beitrag geht es neben Latte Art, von und mit Luzia Taschler (@LuZiCoffee), um die Röstung von Kaffee und die Zubereitung mit der AeroPress, wozu Armin Machhörndl interviewt wird. Lustigerweise trinke ich hier gerade denselben Kaffee, den Armin Machhörndl in der AeroPress zubereitet.

Sorgfalt und Experiment

Eben stolperte ich auf Twitter über den Link zu diesem Video. Tim Wendelboe, ein Kaffeespezialist aus Oslo, zeigt hier wie ein sehr guter Kaffee in El Salvador auf der Farm von Gilberto Baraona, geerntet und weiterverarbeitet wird.

An dem Video gefällt mir vor Allem wie bei der Ernte auf die reifen Kirschen geachtet wird, und wie sowohl Farmer als auch Weiterverarbeiter gemeinsam sogfältig und experimentierfreudig vorgehen.

Die Geschichte der Chemex

Ich bin vor kurzem über dieses schön gemachte Video von Five Elephant gestoßen, dass die Chemex mal auf eine andere Art beleuchtet. Es geht ausnahmsweise mal nicht um Zubereitungsmethoden, sondern um die Herstellung und Produktion der Chemex Glaskaraffe und verschafft bisher unbekannte und daher super interessante Einblicke in die Firma Chemex und die Personen dahinter. Viel Spaß damit. Am besten schaut man sich das Video natürlich mit einer Tasse frischen Kaffee aus der Chemex an.